Die Gastronomie in Deutschland spielt eine bedeutende Rolle in der Wirtschaft des Landes. Rund die Hälfte aller Umsätze im Gastgewerbe werden in der speisegeprägten Gastronomie erwirtschaftet. Dies zeigt, wie wichtig Restaurants und ähnliche Einrichtungen für die deutsche Wirtschaft sind. Besonders die verschiedenen Arten von Restaurants wie Cafés, Bars und Schnellrestaurants tragen zum gesamten Umsatz bei.

In den letzten Jahren hat die Digitalisierung die Gastronomie stark beeinflusst. Online-Bestellungen, digitale Speisekarten und kontaktloses Bezahlen sind nur einige Beispiele für den Wandel. Die Corona-Pandemie hat diesen Trend beschleunigt, da viele Betriebe neue Wege finden mussten, um Kunden zu bedienen und sich an die veränderten Umstände anzupassen.

Die Analyse des Marktes zeigt, dass die Nachfrage nach bestimmten gastronomischen Angeboten steigt. Dies betrifft nicht nur den klassischen Restaurantbesuch, sondern auch alternative Konzepte wie Cloud Kitchens. Der Tourismus spielt ebenfalls eine wichtige Rolle für die Gastronomie in Deutschland, da viele Touristen die lokalen Restaurants und Bars besuchen und somit die Umsätze erhöhen.

Key Takeaways

  • Rund die Hälfte aller Umsätze im Gastgewerbe kommt aus der speisegeprägten Gastronomie.

  • Digitalisierung und die Corona-Pandemie haben die Branche stark verändert.

  • Tourismus hat einen großen Einfluss auf die Gastronomie-Umsätze.

Wirtschaftliche Bedeutung des Gastgewerbes in Deutschland

Das Gastgewerbe in Deutschland spielt eine wesentliche Rolle für die Wirtschaft. Es generiert erhebliche Umsätze und schafft zahlreiche Arbeitsplätze. Besonders hervorzuheben sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die zunehmende Digitalisierung im Gastgewerbe.

Aktuelle Umsätze im Gastgewerbe

Im Jahr 2023 verzeichnete das Gastgewerbe in Deutschland einen realen (preisbereinigten) Umsatzanstieg von 1,1 % im Vergleich zum Vorjahr. Nominal (nicht preisbereinigt) stiegen die Umsätze um 8,5 %. Diese Zahlen stammen von den vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis).

Rund die Hälfte aller Umsätze im Gastgewerbe entfallen auf die speisegeprägte Gastronomie. DEHOGA, der Bundesverband der deutschen Hotel- und Gaststättenbranche, veröffentlicht regelmäßig Berichte, die die Umsatzentwicklung und Beschäftigtenzahlen detailliert darstellen.

Einfluss der Corona-Pandemie auf das Gastgewerbe

Die Corona-Pandemie hatte erhebliche Auswirkungen auf das Gastgewerbe. Viele Betriebe mussten vorübergehend schließen oder konnten nur eingeschränkt arbeiten. Umsätze im Gastgewerbe sind während der Pandemie stark eingebrochen.

2021 lagen die Gesamtumsätze im Gastgewerbe bei 67 Millionen Euro. Obwohl die Branche seitdem eine Erholung verzeichnet, gibt es weiterhin Herausforderungen wie gestiegene Betriebskosten und veränderte Kundenbedürfnisse.

Rolle der Digitalisierung im Wachstum

Die Digitalisierung spielt eine entscheidende Rolle im Wachstum des Gastgewerbes. Viele Betriebe setzen vermehrt auf digitale Lösungen wie Online-Reservierungssysteme und kontaktlose Zahlung.

In den letzten Jahren hat die Zahl der digitalen Buchungen und der Nutzung von Lieferdiensten stark zugenommen. Dies trägt nicht nur zur Umsatzsteigerung bei, sondern verbessert auch die Effizienz und Kundenzufriedenheit.

Hotels und Restaurants investieren zunehmend in digitale Technologien, um wettbewerbsfähig zu bleiben und den veränderten Bedürfnissen der Gäste gerecht zu werden.

MonTAG 13

DIENSTAG 14

08:00

09:00

10:00

11:00

12:00

13:00

14:00

15:00

Besuch: D-86899, Herr …

30 mins

Live Show: Herr Marx, Fa…

30 mins

Besuch: D-86932, Frau …

30 mins

Webcall: Frau Taumann, …

30 mins

Webcall: Herr Pölz, …

30 mins

Besuch: D-86932, Herr …

30 mins

Vertriebsmeeting

1:30 mins

Vorstellungsgespräch

1:30 mins

Kaltakquise Zeit

1:30 mins

Jetzt Testprojekt prüfen und in wenigen Tagen Verkaufstermine bei Neukunden erhalten

Prüfen Sie online in 2 Minuten, wie Sie als Geschäftsführer, Marketing- oder Vertriebsleiter potenzialstarke Verkaufstermine generieren. Erschließen Sie neue Märkte und gewinnen Sie loyale, kaufkräftige Neukunden.

Erfahrung aus 100.000+ Terminen

  • Dito Sama Logo
  • CloudProjekt Logo
  • Colged Logo
  • Franke Coffee Systems Logo
  • Karl Kemper Logo
  • Vegeta Logo
  • HGK Logo
  • Ecolab Logo
  • Leibinger Logo
  • Electrolux Professional Logo

Marktsegmente und -volumen

Der deutsche Gastronomiemarkt ist vielfältig und umfasst verschiedene Segmente. Wichtige Bereiche sind die Systemgastronomie und traditionelle Gastronomie, sowie der wachsende Markt der Lieferdienste und gesunden Ernährung.

Systemgastronomie vs. Traditionelle Gastronomie

Die Systemgastronomie umfasst große Ketten wie McDonald's und Starbucks. Diese Unternehmen folgen strikten Standards und bieten ein gleichbleibendes Angebot an mehreren Standorten. 2022 erzielten die Top 100 Unternehmen rund 24,8 Milliarden Euro Umsatz.

Die traditionelle Gastronomie besteht aus Einzelrestaurants, meist familiengeführt. Diese Restaurants bieten oft regionale oder spezielle Küchen an. Hier liegt der Fokus auf individuellem Service und einzigartigen Menüs. Gemeinsam generieren beide Segmente den Großteil des Marktvolumens.

Bedeutung von Lieferdiensten und Takeaway

In den letzten Jahren gewinnen Lieferdienste und Takeaway-Angebote zunehmend an Bedeutung. Plattformen wie Lieferando und Uber Eats machen es den Kunden leicht, Essen von Restaurants nach Hause zu bestellen.

Lieferdienste trugen signifikant zur Umsatzsteigerung bei, insbesondere während der Pandemie. Restaurants nutzen diese Dienste, um zusätzliche Einnahmequellen zu schaffen und eine größere Zielgruppe zu erreichen. Dies hat das Marktvolumen im Gastgewerbe erheblich erhöht.

Aufschwung der veganen und gesunden Gastronomie

Ein wachsender Teil der Bevölkerung achtet zunehmend auf gesundheit, Nachhaltigkeit und ethische Ernährung. Dies spiegelt sich im Aufschwung der veganen und gesunden Gastronomie wider.

Vegane Restaurants und gesunde Essensoptionen sind auf dem Vormarsch. Sie bedienen eine Kundschaft, die auf tierische Produkte verzichtet und gesündere Ernährungsweisen bevorzugt. Dieser Trend führt zu neuen Marktchancen und beeinflusst das Gesamtmarktvolumen positiv.

Verbraucherverhalten und Nachfragetrends

Die Gastroszene in Deutschland wird stark durch das Verhalten und die Vorlieben der Verbraucher beeinflusst. Gesundheit, Virtualisierung und soziale Trends prägen die Gastronomie.

Präferenzen in der Nahrungsaufnahme

Verbraucher legen zunehmend Wert auf gesundheitsorientierte Optionen. Bio und vegane Produkte werden immer populärer. Familien suchen nach kindgerechten Mahlzeiten, während Singles oft kleinere, schnelle Optionen bevorzugen.

Auch Lokale Produkte gewinnen an Bedeutung. Verbraucher möchten wissen, woher das Essen kommt. Das ist oft mit Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit verknüpft. Der Trend geht dahin, die örtliche Wirtschaft zu unterstützen.

Auswirkungen von Lebensstiländerungen auf die Gastronomie

Der moderne Lebensstil verändert das Gastgewerbe. Arbeitszeiten und der Wunsch nach Flexibilität steigern die Nachfrage nach Lieferdiensten und "To-Go"-Optionen. Viele Menschen suchen nach schnellen Lösungen, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen.

Technologie spielt hier eine große Rolle. Online-Reservierungen und mobile Bestellungen vereinfachen das gastronomische Erlebnis. Verbraucher bevorzugen oftmals Restaurants, die diese Technologien nutzen.

Insgesamt sind es die Lebensstiländerungen und das aktive Zeitmanagement, die entscheidend sind. Gastbetriebe müssen flexibel sein und sich schnell an neue Trends anpassen, um relevant zu bleiben.

MonTAG 13

DIENSTAG 14

08:00

09:00

10:00

11:00

12:00

13:00

14:00

15:00

Besuch: D-86899, Herr …

30 mins

Live Show: Herr Marx, Fa…

30 mins

Besuch: D-86932, Frau …

30 mins

Webcall: Frau Taumann, …

30 mins

Webcall: Herr Pölz, …

30 mins

Besuch: D-86932, Herr …

30 mins

Vertriebsmeeting

1:30 mins

Vorstellungsgespräch

1:30 mins

Kaltakquise Zeit

1:30 mins

Jetzt Testprojekt prüfen und in wenigen Tagen Verkaufstermine bei Neukunden erhalten

Prüfen Sie online in 2 Minuten, wie Sie als Geschäftsführer, Marketing- oder Vertriebsleiter potenzialstarke Verkaufstermine generieren. Erschließen Sie neue Märkte und gewinnen Sie loyale, kaufkräftige Neukunden.

Erfahrung aus 100.000+ Terminen

  • Dito Sama Logo
  • CloudProjekt Logo
  • Colged Logo
  • Franke Coffee Systems Logo
  • Karl Kemper Logo
  • Vegeta Logo
  • HGK Logo
  • Ecolab Logo
  • Leibinger Logo
  • Electrolux Professional Logo

Tourismus und Gastgewerbe

Tourismus spielt eine zentrale Rolle in Deutschland und trägt erheblich zum Gastgewerbeumsatz bei. Hier wird ein Blick auf die Hotelbranche und Übernachtungszahlen sowie die Bedeutung des Gastgewerbes für den Tourismus geworfen.

Hotelbranche und Übernachtungszahlen

Die deutsche Hotelbranche verzeichnete in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum. 2018 wurden über 16.000 neue Zimmer und 200 neue Hotels eröffnet. Diese Expansion wird durch ansteigende Touristenzahlen unterstützt.

Jährlich besuchen Millionen von Touristen die verschiedenen Bundesländer. Vor allem Städte wie Berlin, München und Hamburg sind beliebte Reiseziele. Hier steigen die Übernachtungszahlen stetig.

2022 erreichte der Gesamtumsatz im Gastgewerbe rund 100 Milliarden Euro. Das zeigt die wirtschaftliche Bedeutung der Branche. Dadurch entstehen nicht nur Jobs, sondern es wird auch die lokale Wirtschaft gestärkt.

Bedeutung des Gastgewerbes für den Tourismus

Das Gastgewerbe ist ein wesentlicher Bestandteil der touristischen Infrastruktur. Es bietet Reisenden komfortable Übernachtungsmöglichkeiten und kulinarische Erlebnisse. Restaurants und Cafés sind beliebte Treffpunkte für Touristen.

Besonders in touristischen Regionen wie den Alpen oder an der Nord- und Ostsee ist das Gastgewerbe wichtig. Es versorgt Besucher mit allem Notwendigen, von der Unterkunft bis zum Essen. Der Umsatz in dieser Branche ist daher ein bedeutender Indikator für den Tourismus.

Insgesamt zeigt sich, dass die Gastronomie und Hotellerie eng mit dem Tourismus verknüpft sind. Durch die steigenden Touristenzahlen profitiert die gesamte Branche und trägt zur wirtschaftlichen Stabilität in Deutschland bei.

Statistische Daten und Prognosen

Dieser Abschnitt bietet eine Übersicht über die wichtigsten statistischen Daten und Erwartungen der Gastronomiebranche in Deutschland. Dabei werden aktuelle Zahlen zur Umsatzentwicklung und Beschäftigung sowie zukünftige Trends analysiert.

Monats- und Jahresstatistiken

Laut dem Statistischen Bundesamt verzeichnete das Gastgewerbe im April 2023 einen realen Umsatzrückgang von 2,7 % im Vergleich zum Vorjahresmonat, während nominal ein Plus von 0,8 % verzeichnet wurde.

Beispielhafte Daten:

MonatRealer Umsatz (%)Nominaler Umsatz (%)April 2023-2,7+0,8

Im Jahr 2022 erreichte die Gastronomie in Deutschland einen Umsatzrekord von rund 67,1 Milliarden Euro. Dies zeigt eine signifikante Erholung im Vergleich zu den Vorkrisenjahren.

Auf der Website Genesis-Online des Statistischen Bundesamtes können Sie weitere Monatsstatistiken und Jahreszahlen finden, inklusive detaillierter Reports und Pressemitteilungen.

Prognosen und Erwartungen für die Zukunft

Die Erwartungen für die Zukunft der Gastronomiebranche in Deutschland sind vielversprechend. Laut Mordor Intelligence gibt es Wachstumstrends und Prognosen bis 2029, insbesondere im Bereich der „Cloud Kitchens“ und Schnellrestaurants.

Prognostizierte Trends:

  • Steigende Nachfrage nach Lieferdiensten und Essensabholungen

  • Wachstum von digitalen Bestell- und Zahlungsplattformen

  • Anpassungen an die Inflationsraten und Preisentwicklungen

Experten prognostizieren eine anhaltende Stabilisierung und mögliches Wachstum trotz wirtschaftlicher Herausforderungen. Insbesondere die Innovationsbereitschaft der Gastronomiebetriebe könnte eine entscheidende Rolle spielen, um das Vorkrisenniveau zu übertreffen und neue Marktanteile zu gewinnen.

MonTAG 13

DIENSTAG 14

08:00

09:00

10:00

11:00

12:00

13:00

14:00

15:00

Besuch: D-86899, Herr …

30 mins

Live Show: Herr Marx, Fa…

30 mins

Besuch: D-86932, Frau …

30 mins

Webcall: Frau Taumann, …

30 mins

Webcall: Herr Pölz, …

30 mins

Besuch: D-86932, Herr …

30 mins

Vertriebsmeeting

1:30 mins

Vorstellungsgespräch

1:30 mins

Kaltakquise Zeit

1:30 mins

Jetzt Testprojekt prüfen und in wenigen Tagen Verkaufstermine bei Neukunden erhalten

Prüfen Sie online in 2 Minuten, wie Sie als Geschäftsführer, Marketing- oder Vertriebsleiter potenzialstarke Verkaufstermine generieren. Erschließen Sie neue Märkte und gewinnen Sie loyale, kaufkräftige Neukunden.

Erfahrung aus 100.000+ Terminen

  • Dito Sama Logo
  • CloudProjekt Logo
  • Colged Logo
  • Franke Coffee Systems Logo
  • Karl Kemper Logo
  • Vegeta Logo
  • HGK Logo
  • Ecolab Logo
  • Leibinger Logo
  • Electrolux Professional Logo

Frequently Asked Questions

In diesem Abschnitt werden häufig gestellte Fragen zur Gastronomiebranche in Deutschland behandelt. Themen umfassen die historische Entwicklung, aktuelle Trends und die führenden Unternehmen.

Wie hat sich die Gastronomie in Deutschland im Laufe der Jahre entwickelt?

Die deutsche Gastronomie hat sich stark verändert. Nach dem Krieg erholte sich die Branche langsam, aber in den letzten Jahrzehnten hat sie ein starkes Wachstum erlebt.

Wie hoch ist der Gesamtumsatz der Gastronomiebranche in Deutschland?

Der Gesamtumsatz der Gastronomie in Deutschland liegt regelmäßig im Milliardenbereich. Dieser Wert variiert je nach Wirtschaftslage und Trends im Verbraucherbereich.

Wie viele gastronomische Betriebe gibt es aktuell in Deutschland?

In Deutschland gibt es Tausende von gastronomischen Betrieben. Dazu zählen Restaurants, Cafés, Bars und Schnellrestaurants. Die genaue Zahl kann sich jährlich ändern.

Aktuelle Trends umfassen die Zunahme von Lieferdiensten, das Wachstum von veganen und nachhaltigen Speiseangeboten sowie die stärkere Nutzung von digitalen Bestellsystemen.

Welche sind die führenden Unternehmen in der deutschen Systemgastronomie?

Zu den führenden Unternehmen der Systemgastronomie in Deutschland zählen Ketten wie McDonald's, Burger King und Vapiano. Diese Unternehmen haben einen großen Marktanteil und sind weit verbreitet.

Welche Gewinnspannen sind typisch für gastronomische Betriebe in Deutschland?

Typische Gewinnspannen variieren je nach Betriebsart und Standort. Während Luxusbetriebe oft höhere Spannen erreichen können, sind die Margen in Schnellrestaurants oft geringer.